Aktuelles zu Corona

Liebe Schulgemeinschaft,

 

wir freuen uns täglich auf alle Kinder! Das neue Schuljahr läuft mit vollem Präsenzunterricht im Ganztag, jedoch mit deutlichen Einschränkungen innerhalb aller Hamburger Schulen und angepassten Hygiene- und Abstandsregeln!

 

Eltern und schulfremde Personen müssen auf dem Schulgelände und in den Gebäuden stets eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

 

- Lehrkräfte und Erzieher halten Abstand untereinander und zu den Kindern und tragen auf allen Wegen bis in ihren Arbeitsbereich Mundnasenbedeckungen; beim Unterricht und im Ganztagsangebot kann diese abgenommen werden.

- Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen bei den Kindern ist freiwillig.

- Bitte die Wegeführung „Einbahnstraßen“ auf dem Schulgelände beachten. Farblich markiert!

- Alle Eltern der Klassen 1-4 verabschieden die Kinder morgens vor dem Unterricht Schultor! Kinder, die in den Frühdienst gehen, können gebracht werden. 

- Innerhalb des Jahrgangs ist das Abstandsgebot aufgehoben (keine Umarmungen/Rangeleien). Zu Kindern aus anderen Jahrgängen muss der Abstand eingehalten werden.

- Die Pausen und das Mittagessen haben wir in Jahrgängen organisiert: Wir haben das ganze Schulgelände in verschiedene Bereiche unterteilt. Die Pausen verbringen die Kinder mit ihrem Jahrgang in täglich wechselnden Bereichen mit jeweils einer Aufsicht. Das Mittagessen wird im Jahrgang eingenommen.

 

- Um die Abholsituation zu entzerren, sind die Stufen 2, 3 und 4 in bestimmten Räumen. Zwischen 15.30 und 16.15 Uhr werden die Kinder in folgenden Räumen abgeholt:

o Stufe 2: Pausenhalle

o Stufe 3: Spielzimmer

o Stufe 4: Werkstatt

o Danach sind alle Kinder der Spätbetreuung im Spielzimmer.

 

Beim Abholen warten die Eltern bitte vor den Gebäuden und halten das Abstandsgebot zu anderen Personen ein. Der Besuch von Eltern (z.B. im Schulbüro) wird dokumentiert.

 

Für alle Kinder gilt uneingeschränkt die Schulpflicht. Sollten Kinder bei einer möglichen Infektion eine besondere Risikolage für sich oder ein Familienmitglied haben, gehen Sie bitte mit uns ins Gespräch. Wir prüfen evtl. Schutzmaßnahmen. Sollten diese nicht ausreichen, muss ein eindeutiges Attest vorgelegt werden, um im Distanzunterricht zu bleiben. Weitere Informationen folgen bei Bedarf.

 

 

Sie können sicher sein, wir haben uns vorab viele Gedanken gemacht, um gut und sicher mit Ihren Kindern und Ihnen durch diese Zeit zu kommen. Wenn wir uns alle an die Regeln halten, aufeinander achten und das Lächeln nicht vergessen (geht auch mit Maske), dann schaffen wir es!

 

WICHTIG! In die Schule kommen nur gesunde Kinder; das Einhalten der Hygienevorschriften ist wichtig:

  • Hände waschen
  • Niesen/Husten in die Armbeuge
  • Abstand von mind. 1,5 Metern halten

Beachten Sie auch die unten aufgeführte Infografik.

Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link der Behörde für Schule und Berufsbildung: https://www.hamburg.de/bsb/

 

Nach den Herbstferien ist der unterschriebene Rückläuferzettel (Brief Urlaubsrückkehrer) unbedingt dem Kind mitzugeben! Nur dann dürfen wir Ihr Kind unterrichten!

 

Vielen Dank für Ihre Rücksichtnahme, bleiben Sie gesund

 

K. Wendt-Scholz


Download
Hinweise zum Umgang mit Erkältungssymptomen
Infografik.pdf
Adobe Acrobat Dokument 277.9 KB

Download
Aktualisierter Hygieneplan
Hygieneplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 409.6 KB

Download
Brief Urlaubsrückkehrer
Urlaubsrückkehrer-aktuell-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 13.5 KB

Download
Corona-Sorgentelefon für Eltern
Corona-Sorgen-Telefon.pdf
Adobe Acrobat Dokument 318.9 KB