Liebe Eltern,

 

die Schule Franzosenkoppel ist wie alle anderen Schule in Hamburg bis zum 19. April 2020 geschlossen. Wir haben eine Notbetreuung organisiert von 8.00 bis 16.00 Uhr für Eltern, die aus familiären Gründen darauf angewiesen sind.

 

Bitte melden Sie Ihr Kind vorher telefonisch im Schulbüro an, bringen Sie Ihr Kind nur im Notfall und unbedingt nur, wenn Ihr Kind und Sie gesund sind!!!!!

 

Wir danken Ihnen ganz herzlich für Ihre Mitarbeit.

Wir alle haben durch die mehreren Wochen Schulschließung eine ganz neue Situation. Sicher haben Sie sich in irgendeiner Weise zuhause organisiert, um Ihre Arbeit zu schaffen und die Kinder bei ihren Aufgaben zu begleiten und ihnen zu helfen. Das machen wir auch mit unseren eigenen Familien.

 

Sie alle nehmen die Notbetreuung überlegt in Anspruch und wir organisieren Woche für Woche neu. Nur so können wir alle unseren Beitrag leisten, das Infektionsrisiko gering zu halten.

 

Die meisten Arbeitsmaterialien wurden am Anfang in Ihre Briefkästen nach Haus gebracht. Wenn Sie nun über die Klassenleitung informiert wurden, Arbeitsmaterialien in der Schule abzuholen, gehen Sie bitte von 8.00 bis 11.30 und von 13.00 bis 15.30 Uhr durch den Schülereingang in die Kantine, nehmen den Umschlag Ihres Kindes und gehen auf der anderen Seite wieder durch den Ausgang Richtung Parkplatz.   

 

Vielen Dank für Ihre Rücksichtnahme, bleiben Sie gesund

 

K. Wendt-Scholz 

So sieht es gerade in der Kantine zum Abholen der Aufgaben aus:

 

Die Behörde für Schule und Berufsbildung informiert:

 

Regulärer Betrieb der Schulen und Kitas bleibt bis zum 19. April 2020 ausgesetzt – Notbetreuung weiterhin gewährleistet

 

Zur weiteren Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus haben Schulbehörde und Sozialbehörde beschlossen, den regulären Betrieb der Hamburger Schulen, der Kitas und der Kindertagespflege auch weiterhin auszusetzen. Dies ist bis zum 19. April 2020 der Fall. Eine Notbetreuung ist weiterhin gewährleistet. Darüber hinaus gilt nach wie vor, dass Rückkehrern aus Risikogebieten das Betreten einer Kita, einer Kindertagespflege oder einer Schule auch ohne Symptome für 14 Tage nach Rückkehr untersagt ist.

 

Notbetreuung an Hamburgs Schulen

 

Die Schulbehörde appelliert in dieser besonderen Situation an die Eltern, ihre Kinder grundsätzlich zu Hause zu betreuen und nur in Notfällen zur Schule zu schicken. Auf eine Betreuung bei den Großeltern oder anderen Personen, die zur Risikogruppe gehören, sollten Eltern im Interesse des Schutzes dieser Personen verzichten. Für Eltern, die unbedingt auf eine Betreuung ihrer Kinder angewiesen sind, bieten die Schulen in der Zeit von 8.00 bis 16.00 Uhr eine Notbetreuung für Kinder bis zur Altersgrenze von 14 Jahren an. Vorerst können alle Eltern, die aus familiären Gründen darauf angewiesen sind, diese Notbetreuung in Anspruch nehmen.

 

Notbetreuung an Hamburgs Schulen und Kitas

 

Eltern werden weiterhin dringlich dazu aufgerufen, ihre Kinder grundsätzlich zu Hause zu betreuen. Auf eine Betreuung bei den Großeltern oder anderen Personen, die zur Risikogruppe gehören, sollten Eltern allerdings im Interesse des Schutzes dieser Personen verzichten.

 

Bildungssenator Ties Rabe: „In dieser besonderen Lage ist es erforderlich, die Schulen genauso lange zu schließen wie die Nachbarbundesländer, auch wenn Hamburg keine Osterferien hat. Das stellt Lehrkräfte und Pädagogen, Eltern und Schülerinnen und Schüler vor große Herausforderungen. Die ersten Tage zeigen jedoch, dass die Lehrkräfte sehr verantwortungsvoll Lernangebote und Lernaufgaben für das Lernen zu Hause organisieren und sich regelmäßig mit ihren Schülerinnen und Schülern austauschen. Das macht Mut und zeigt, dass die Schulen diese schwierige Zeit gut bewältigen werden. Die Schulen werden jetzt beauftragt, die weiteren drei Wochen Schulschließungen so zu organisieren, dass alle Schülerinnen und Schüler mit angemessenem Lernmaterial versorgt sind.“

 

Download
Eltern-Brief der Behörde Stand 13.03.20
Aktuelle Hinweise zu Corona 3-Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 217.1 KB
Download
Corona-Sorgentelefon für Eltern
2020-03-30 Corona-Sorgen-Telefon.pdf
Adobe Acrobat Dokument 318.9 KB
Dies ist Lulu, der ausgebildete Klassen- Schulhund von Frau Ullrich in der 3c!
Dies ist Lulu, der ausgebildete Klassen- Schulhund von Frau Ullrich in der 3c!

Willkommen in der Schule Franzosenkoppel

Die Schule Franzosenkoppel ist eine teilgebundene Ganztagsgrundschule, wurde 1966 gegründet und hat sich ab 1982 von einer Grund-, Haupt- und Realschule zu einer Grundschule mit Vorschulklassen entwickelt. Seit 1. August 2005 ist die Schule eine teilgebundene Ganztagsgrundschule. Zur Zeit wird sie von 344 Kindern besucht. In unserer Schule werden die Kinder zwischen 6.00 Uhr und 18.00 Uhr unterrichtet und betreut. Sie haben feste Unterrichtszeiten, können zwischen zahlreichen freiwilligen Kurs-Angeboten auswählen und bekommen natürlich täglich ein ausgewogenes Mittags-Menü angeboten.

Das macht uns aus

•  Seit über 50 Jahren in Lurup - hier kennt jeder jeden

•  Lehrer, Erzieher und Sozialpädagogen arbeiten am Vor- und Nachmittag im Team zusammen

•  mit verbindlichem Unterricht am Nachmittag ab Klasse 2

•  täglicher Betreuungszeit für alle Kinder von der Vorschule bis zur Klasse 4

•  Betreuung in den Ferien nach vorheriger Anmeldung

•  drei Vorschulklassen

•  gesundem Mittagessen, gemeinsamer Frühstückszeit in der Klasse

•  ohne schriftliche Hausaufgaben, dafür mit zusätzlichen Übungszeiten, die in den Schultag integriert sind

•  helle moderne Klassenräume und gut ausgestattete Fachräume

•  vielfältige Freizeitangebote in der Mittagspause

•  Bewegungs- und Spielangebote mit Ruhe- und Entspannungsmöglichkeiten

•  Freizeitangebote am Nachmittag aus den Bereichen Musik, Kunst, Theater, Sport, Natur, Kochen

•  Sprachen (aktuell türkisch) und Sprachförderung

•  Kooperationen mit der Stadtteilbühne, dem Lesekulturcafé und dem Spielhaus Fahrenort

•  stattfindende Projektwochen

•  individualisierte und kooperative Lernformen zur Förderung von Selbstständigkeit und Teamfähigkeit

•  das sozialtherapeutische Projekt

•  Schulgarten mit Teich, Hochbeeten, Gewächshaus, Bienenstock und Schaukasten, einem Bauwagen für  Kleingruppen

  • seit einiger Zeit begleitet Lulu Frau Ullrich in der 3c im Unterricht

 

11. Auszeichnung 2018

 

12. Auszeichnung zur "Gesunden Schule" und eine besondere Auszeichnung im Rathaus am 13.12.2019


Kontakt

Ganztagsgrundschule 

Franzosenkoppel

Franzosenkoppel 118

D-22547 Hamburg

Telefon: 040 – 4289397-12

Telefax: 040 – 4289397-26

 

Ansprechpartnerinnen:

Schulleitung:

Frau Wendt-Scholz

Sekretariat: Frau Brommer

 

Öffnungszeiten

Schulbüro:

Mo - Do: 8:00 – 15:30

Fr:          8:00 – 14:00


Mittagessen

Bitte melden Sie Ihr Kind zur Teilnahme am Mittagessen bei "Lunch Room" an.


Bewegte Schule

Kooperation mit dem SV Lurup



Die Bienen sind los und unser Franzi Honig ist köstlich

Ein Bienenvolk ist in einem extra dafür vorbereitetem Teil des Schulgartens eingezogen!

Ferienprogramm

Aktuelle Termine

Termine und Veranstaltungen für das Schuljahr 2019/ 2020 finden Sie hier.

Kurse Kl. 2-4 2019/20          ab 1.2.2020

Hier können Sie die Adresse kopieren und online das Kursprogramm einsehen: https://franz.online-ganztagsschule.de